BUND Kreisgruppe Krefeld

Erarbeitung UVU für den 4 -streifigen Ausbau B 288 zwischen Krefeld- Uerdingen und Duisburg-Mündelheim

23. Dezember 2020 | Stellungnahme, Mobilität

Auszug aus der Stellungnahme der in NRW anerkannten Naturschutzverbände:

Eine Verbreiterung auf 4 Streifen für den LKW- und PKW-Verkehr ist v.a. auf Grund des Klimawandels, aber auch des mit der Verbreiterung
verbundenen Flächenverbrauchs und der Lärm- und Schadstoffemissionen weder mit der Umweltsituation noch mit der menschlichen Gesundheit vereinbar.
Sowohl die Anwohner der Mündelheimer und Düsseldorfer Straße auf Krefelder Seite als auch die Anwohner der Krefelder Straße und dahinter auf der Duisburger Seite in Mündelheim als auch die Natur leiden bereits jetzt unter unzumutbarer Lärmbelästigung. Der 4-streifige Ausbau der B 288 mit der Verbreiterung der bisherigen 2-streifig ausgebauten Trasse nach Norden hin, lässt befürchten, dass die vorhandenen Lärmpegel-Grenzwerte dort deutlich überschritten werden.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb