Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisgruppe Krefeld

Verkehr und Mobilität in Krefeld

Besonders wichtig für die Stadtplanung und den Schutz des Klimas ist die Auseinandersetzung mit Mobilitätskonzepten und die Eindämmung von Fahrzeugen, die mit fossilen Brennstoffen fahren. Der BUND Krefeld setzt sich für eine nachhaltige und zukunftsorientiere Verkehrswende ein.

Auch Fußwege sind bei der Mobilitätswende ein wichtiger Punkt. Auch Fußwege sind bei der Mobilitätswende ein wichtiger Punkt.  (RealAKP_Pixabay)

Bei der Arbeit des BUND Krefeld geht es in erster Linie um die nicht motorisierte Mobilität, ganz besonderes Augenmerk liegt dabei auf dm Fußverkehr, der bisher in der Öffentlichkeit kaum thematisiert wird, obwohl man Fuß-Etappen gar nicht entgehen kann!
Wir sammeln Infos zu dieser Thematik und posten Beispiele für fußgängerfreundliche Stadtplanungen aus aller Welt. Aber auch andere pfiffige Ideen zur Mobilität von morgen sind willkommen.

Vor abschreckenden Beispielen schrecken wir jedoch ebenso wenig zurück, denn damit wird überdeutlich, wohin wir auf keinen Fall wollen.

Ansprechpartner*innen sind Karin Mast (vorwiegend Fußverkehr) sowie Karl-Heinz Renner und Axel Heimendahl (vorwiegend Radverkehr)

Alle sind zu erreichen unter bund.krefeld(at)bund.net.

Zu den aktuellen Meldungen und Stellungnahmen zum Verkehr und Mobilität.

Bereits 2017 hat der BUND Krefeld ein Kfz-Reduzierungskonzept erstellt, in dem Vorschläge zur Verkehrswende zusammengefasst wurden.

Mobilitätskonzept der Stadt Krefeld

Verkehrskonzepte - die auch umgesetzt werden - sind für eine Verkehrswende notwendig. Verkehrskonzepte - die auch umgesetzt werden - sind für eine Verkehrswende notwendig.  (Timelynx/Pixabay)

Das städtische Mobilitätskonzept wird mit der Beteiligung vieler Bürger und Fachleute in verschiedenen Stufen erarbeitet, die über den Link mitverfolgt werden können.

Dem Expertenbeirat gehört Karin Mast für den BUND Krefeld an.

Mobilitätskonzept Krefeld - Beschlussvorlage (PDF 1 MB)

Landesarbeitskreis Verkehr des BUND NRW

Im Landesarbeitskreis Verkehr-Stadtentwicklung-Flächennutzung treffen sich Menschen, die durch Studium, Arbeitsfelder und persönliches Engagement fachliches Wissen und Erfahrung einbringen.

Jede*r ist herzliche eingeladen daran teilzunehmen!

Die Termine der Sitzungen werden in der Regel halbjährlich gemeinschaftlich festgelegt und können gerne bei den Kontaktadressen nachgefragt werden. Wir treffen uns in der Landesgeschäftsstelle des BUND in Düsseldorf - immer an einem Samstag um 11.00 Uhr.

Mehr Informationen zum LAK Verkehr des BUND NRW

BUND Krefeld

Vorstand


E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb